Datenschutzrichtlinie

Explor Games®
Datenschutzrichtlinie

Bevor das Spiel beginnt...
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir einige Ihrer persönlichen Daten verwenden, damit Sie unsere Spiele optimal nutzen können!

In dieser Datenschutzrichtlinie (die ,,Richtlinie’’) erklären wir Ihnen, wie und warum wir Ihre Daten verwenden, welche Rechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können.

Indem Sie die Richtlinien akzeptieren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten verarbeiten.

Was sind personenbezogene Daten?

In dieser Datenschutzrichtlinie (die ,,Richtlinie’’) erklären wir Ihnen, wie und warum wir Ihre Daten verwenden, welche Rechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können.

Durch die Annahme der Richtlinie erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten verarbeiten.

Für wen gelten diese Datenschutzrichtlinien?

Diese Richtlinie gilt für alle unsere Dienste (die ,,Dienste’’), d.h. alle digitalen Suchspiele, die über die Explor Games®-Plattform (die ,,Plattform’’) und die Explor Games®-Anwendung (die ,,Anwendung’’) zugänglich sind.

Sie dient der Information der Person, die unsere Dienste nutzt (der ,,Nutzer’’).

Wer sammelt Ihre Daten?

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Europäischen Datenschutzverordnung ist die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ATELIER NATURE, vertreten durch Charles DUMOULIN in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer der Gesellschaft.

Wann erfassen wir Ihre Daten?

Bei der Anmeldung zu unseren Diensten:

Kategorien der erfassten Daten: Verbindungs- und Navigationsdaten wie die IP-Adresse.

 

Bei der Nutzung unserer Dienste:

Kategorien der erfassten Daten: Spieldaten, die sich auf Ihre Aktivität innerhalb unserer Dienste beziehen, wie z. B. Ihre Ansichten von und Interaktionen mit Inhalten sowie Ihr Fortschritt auf unseren Routen oder Ihre Geolokalisierung.

Die Art der Standortdaten, die wir sammeln, hängt teilweise von den Einstellungen ab, die Sie in Ihrem Gerät vorgenommen haben. Sie können z. B. in den Einstellungen Ihres Geräts den Standort Ihres Geräts aktivieren oder deaktivieren.

 

Bei der Erstellung eines Profils:

Catégories de Données collectées : données d’identité (nom, prénom, identifiant), données de contact (adresse e-mail).

Kategorien der erfassten Daten: Identitätsdaten (Nachname, Vorname, Benutzerkennung), Kontaktdaten (E-Mail-Adresse).

 

Bei der Veröffentlichung von Inhalten über unsere Dienste:

Kategorien der erfassten Daten: Fotos und Videos, die Sie speichern, Kommentare, die Sie verfassen.

 

Beim Abonnieren unseres Newsletters:

Sie können sich per E-Mail für unseren Newsletter anmelden.

Kategorien der erhobenen Daten: Identitätsdaten (Nachname, Vorname) und Kontaktdaten (E-Mail-Adresse).

Sie können sich jederzeit von diesem Newsletter abmelden, indem Sie auf den dafür vorgesehenen Link in jedem Newsletter klicken.

Regel Nr. 1: Erbringung unserer Dienstleistungen

Einige Ihrer Daten sind für die Verarbeitung und Bereitstellung unserer Dienste erforderlich, wie z. B. die Präsentation von Inhalten. Die Nichtbereitstellung von Informationen verhindert das ordnungsgemäße Funktionieren der angebotenen Dienste.

Regel Nr. 2: Verbesserung unserer Dienste

Ihre Daten ermöglichen es uns, den reibungslosen Betrieb unserer Dienste zu gewährleisten und sind notwendig, um Dienstunterbrechungen zu verfolgen oder Probleme zu lösen, die Sie uns melden.

Darüber hinaus ermöglichen uns Ihre Daten, unsere Dienste zu verbessern. Beispielsweise hilft uns die Kenntnis der Strecken und Spiele, bei denen die Nutzer die größten Schwierigkeiten haben, diese zu verbessern.

Regel Nr. 3: Bewertung der Leistung

Ihre Daten werden zu Analyse- und Bewertungszwecken verwendet, um zu verstehen, wie unsere Dienste genutzt werden. Um das Design unserer Produkte zu optimieren, analysieren wir Daten über Besuche auf unserer Plattform und in unserer App.

Regel Nr. 4: Mit Ihnen kommunizieren

Um direkt mit Ihnen zu interagieren und insbesondere um Sie über zukünftige Änderungen und Verbesserungen unserer Dienste zu informieren, erheben und verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse.

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, speichern wir außerdem eine Aufzeichnung Ihrer Anfrage, um Probleme, auf die Sie stoßen, besser lösen zu können.

Regel Nr. 5: Gewährleistung der Sicherheit

Ihre Daten werden mit dem Ziel erhoben, die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Dienste zu verbessern. Dies geschieht, um Sicherheitsverletzungen und technische Probleme, die uns und unseren Nutzern schaden könnten, zu erkennen, zu verhindern und zu behandeln.

Sind Sie verpflichtet, Ihre Persönlichen Daten anzugeben?

Die Angabe Ihrer Persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Dienste ist in Bezug auf Ihre Sitzungen freiwillig.

 

Sie können das Senden von Sitzungsinformationen auf unserer Plattform oder Anwendung deaktivieren und die Anonymisierung Ihrer Sitzungen über die Links in unseren Benachrichtigungs-E-Mails oder durch Kontaktaufnahme mit unseren Diensten unter contac[email protected] anfordern.

 

Wenn Sie bestimmte Anfragen stellen, wie z. B. die Anmeldung zu unserem Newsletter, ist die Verarbeitung Ihrer Daten obligatorisch. Wir können Ihre Anmeldung nicht durchführen, ohne Ihre Daten (insbesondere Ihre E-Mail-Adresse) zu verarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, diese Zustimmung jederzeit widerrufen können.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie es für die Durchführung der Transaktionen, für die sie gesammelt wurden, erforderlich ist, es sei denn, das Gesetz sieht eine andere Aufbewahrungsdauer vor.

 

Sie bestätigen, dass die Daten, die Sie uns mitteilen und die in unseren Informationssystemen gespeichert werden, korrekt sind und als Nachweis Ihrer Identität gelten.

 

Nach der Löschung Ihres Profils und/oder der Deinstallation der Anwendung werden Ihre Daten innerhalb von maximal zwölf (12) Monaten vernichtet, sofern nicht gesetzlich eine andere Aufbewahrungsdauer vorgeschrieben ist.

Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Einige Ihrer Daten werden an Dritte weitergegeben, jedoch nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Ihre Daten werden an unsere Kunden weitergegeben, insbesondere an lokale Behörden und Tourismusunternehmen (,,Kunde’’), wenn Sie unsere Dienste auf deren Reise nutzen. Wenn Sie in einem solchen Fall Ihre E-Mail-Adresse angeben, können wir diese an den Kunden weitergeben, damit er Sie kontaktieren kann.

Werden Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union versendet?

Wir können einige Ihrer Daten außerhalb der Europäischen Union weitergeben, wobei wir ein gleichwertiges Schutzniveau gewährleisten, um unsere Dienstleistungen zu erbringen.

 

Da die Plattform über das Internet zugänglich ist, können ihre Inhalte und damit auch Ihre Beiträge auch außerhalb der Europäischen Union zugänglich sein.

Quelles mesures de sécurité avons-nous prises pour vous protéger ?

Wir verpflichten uns, alle technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, die notwendig sind, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, und zwar sowohl bei der Konzeption des Dienstes als auch standardmäßig. So verpflichten wir uns, die Menge der verarbeiteten Persönlichen Daten von Anfang an zu begrenzen.

Welche Rechte haben Sie?

Sie können:

  • Eine Kopie der Daten über den Inhalt Ihrer Sitzung anfordern: Recht auf Zugriff.
  • Unrichtige Daten über Sie korrigieren: Recht auf Berichtigung
  • Die Löschung bestimmter Sie betreffender Daten beantragen, wenn dies mit der Erstellung eines Nutzerprofils unvereinbar ist: Recht auf Löschung.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns einlegen: Widerspruchsrecht
  • Jederzeit entscheiden, Ihre Einwilligung zu widerrufen: Widerrufsrecht
  • Die Nutzung Ihrer Daten für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage einschränken: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruch gegen das Profiling Ihrer Daten einlegen: Recht auf Widerspruch gegen Profiling

Wenn eine Datenverletzung festgestellt wird, die ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten mit sich bringen kann, werden Sie so schnell wie möglich über diese Verletzung informiert.

Sie können gemäß Artikel 40-1 des Gesetzes 78-17 vom 6. Januar 1978 Richtlinien zur Aufbewahrung, Löschung und Weitergabe Ihrer Persönlichen Daten nach dem Tod formulieren.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Diese Rechte sowie die Richtlinien können ausgeübt und an uns gerichtet werden, indem Sie uns schreiben:
  • Auf dem Postweg an die folgende Adresse: 656 route de Verchizeuil, 71960 Verzé, Frankreich; oder
  • Auf elektronischem Weg: [email protected]
Damit wir Sie schnell identifizieren und Ihnen antworten können, fügen Sie Ihrer Anfrage alle Elemente bei, die es uns ermöglichen, Ihre Identität festzustellen (insbesondere eine Anfrage direkt über Ihr Profil zu stellen). Sie erhalten dann innerhalb von einem Monat nach Eingang der Anfrage eine Antwort. In bestimmten Fällen, die mit der Komplexität des Antrags oder der Anzahl der Anträge zusammenhängen, kann diese Frist um 2 Monate verlängert werden. Sie können sich auch an die Nationale Kommission für Informatik und Freiheiten wenden, die als Regulierungsbehörde für die Einhaltung der Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten in Frankreich zuständig ist, und zwar per Internet https://www.cnil.fr/fr/agir oder auf dem Postweg an folgende Adresse: Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés, 3 Place de Fontenoy – TSA 80715, 75334 PARIS CEDEX.

Änderung der Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Richtlinie aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Plattform oder Anwendung veröffentlichen. Wir verpflichten uns, das Niveau der Vertraulichkeit Ihrer Daten nicht wesentlich zu senken, ohne Sie darüber zu informieren und Ihre Zustimmung einzuholen.

Kontakt

Eine Frage zur Datenschutzrichtlinie, kontaktieren Sie uns :

– Auf elektronischem Weg: [email protected]

 

– Per Post: 656 route de Verchizeuil, 71960 Verzé, FRANCE

  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch